Sportnews

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg quasi sicher

By

on

Marseille – Chris Froome hat die letzte ernsthafte Hürde auf dem Weg zum vierten Gesamtsieg bei der Tour de France gemeistert. Der britische Sky-Kapitän fuhr am vorletzten Tag im Einzelzeitfahren mit Start und Ziel in Marseille nach 22,5 Kilometer zwar am Tagessieg vorbei, baute seinen Vorsprung aber dennoch aus.

Den Überraschungssieg feierte der Pole Maciej Bodnar vom deutschen Team Bora-hansgrohe. Auf der 21. und letzten Etappe am Sonntag nach Paris wird das Gelbe Trikot traditionell nicht mehr angegriffen. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin verpasste als Vierter den erhofften Sieg im Zeitfahren.

Fotocredits: David Stockman
(dpa)

Auch interessant