Ratgeber

3 Ecken? Elfer!

By

on

REITEN Hattrick für Meredith Michaels-Beerbaum

Dritter Sieg in Folge für die Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum beim Weltcup des internationalen Reitturniers in Stuttgart. „So ein Pferd zu haben ist einfach ein Traum“, schwärmte die 39-Jährige nach einer taktischen Meisterleistung über ihr Ross Shutterfly. Als letzte Starterin des Stechens ritt Michaels-Beerbaum den kürzesten Weg und benötigte nur 35,26 Sekunden. So verwies sie den Schweizer Steve Guerdat mit Jalisca Solier (36,43) und den Brasilianer Alvaro Miranda mit Picolien Zeldenrust (37,31) auf die Plätze zwei und drei.

TISCHTENNIS Timo Boll gewinnt German Open
Europameister Timo Boll hat die German Open in Berlin gewonnen. Im Finale bezwang der an Nummer eins gesetzte Düsseldorfer den Taiwanesen Chuan Chih-Yuan mit 4:1 Sätzen und strich dafür 20.000 Dollar Preisgeld ein. Nach 2004 und 2006 war es für den Weltranglisten-Fünften bereits der dritte Einzeltitel bei den German Open. Eigentlich war Boll schon ausgeschieden, im Viertelfinale verlor er gegen den Rumänen Adrian Crisan 3:4, doch der wurde anschließend wegen „Schläger-Dopings“ disqualifiziert. „Das war ein ziemliches Auf und Ab hier“, sagte der Tischtennisstar nach dem Finale: „Ich bin trotzdem zufrieden, dass ich nach meiner kleinen Krise zurück zu meinem Spiel gefunden habe.“

EISSCHNELLLAUF Zwei Siege durch Claudia Pechstein beim Weltcup in Moskau
Die Berlinerin Claudia Pechstein hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie noch Weltklasseleistungen aufs Eis zaubern kann. Beim Weltcup in Moskau gewann die 36-Jährige erst über 5000 und dann auch 1500 Meter. „Die 5000 Meter waren unglaublich. Ich bin mit zwei schnellen 31-Sekunden-Runden gestartet, danach habe ich es einfach laufen lassen. Ich dachte, die Hallensprecherin, die zwischendurch die Rundenzeiten durchsagte, hat sich verlesen“, beschrieb Pechstein ihren Parforcelauf.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.