Ratgeber

42. Biathlon-Weltmeisterschaft findet im fernen Pyeongchang statt

By

on

Die Biathlon-Weltmeisterschaft 2009 wird vom 12. Februar bis 22. Februar im südkoreanischen Pyeongchang ausgetragen. An diesem fernen Ort wurde extra für die WM ein Stadion aus dem Boden gestampft. Ende der letzten Saison hat als Generalprobe schon ein Biathlon-Weltcup dort stattgefunden.

Die Wahl zur Austragung der Olympischen Winterspiele 2014 hat Pyeongchang leider verloren. Gilt doch das Gebiet um die 45.000-Einwohner Stadt im Norden Südkoreas als besonders schneereich. Trotz der Niederlage wurde ein modernes Biathlon-Stadion für die Weltmeisterschaft gebaut. Der Premieren- Weltcup Ende Februar/Anfang März 2008 galt jedenfalls als gelungen.

Hoffen wir wieder auf eine erfolgreiche WM aus Sicht der deutschen Skijäger wie vor zwei Jahren in Antholz (ITA). Deutschland war die erfolgreichste Nation mit fünf Gold-, drei Silber- und drei Bronze-Medaillen. Zum überraschenden Star avancierte die junge Magdalena Neuner, die drei Goldmedaillen für den DSV einheimste.

Das WM-Programm:

14.Februar:
08:45 7,5 km Sprint Damen
11:15 10 km Sprint Herren

15.Februar:
09:00 10 km Verfolgung Damen
11:15 12,5 km Verfolgung Herren

17.Februar:
06:15 20 km Einzel Herren

18.Februar:
10:15 15 km Einzel Damen

19.Februar:
10:00 4×6 km Mixed-Staffel

21.Februar:
09:15 15 km Massenstart Herren
11:15 4×6 km Staffel Damen

22.Februar:
09:00 12,5 km Massenstart Damen
11:15 4×7,5 km Staffel Herren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.