Ratgeber

Alpine Ski-WM 2011

By

on

Vom 7. bis zum 20. Februar 2011 finden die Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2011 statt

Will auch bei der WM 2011 jubeln: Maria Riesch © flickr.com / jonwick04

Auch die deutschen Fahrer wollen vor eigenen Publikum Medaillen ergattern.

Nach einem starken Saisonstart in die Alpine Skisaison 2010/2011 haben die deutschen Skirennfahrer gute Möglichkeiten auch bei der Alpinen Ski WM 2011 zu jubeln.

Vom 7. bis zum 20. Februar 2011 kämpfen die Topathleten um die begehrten Medaillen. In Garmisch-Partenkirchen finden insgesamt elf Wettkämpfe statt. Nach 1978 finden die Wettbewerbe zum zweiten Mal in dem deutschen Wintersportort statt.

Insgesamt jeweils fünf Disziplinen stehen für die Herren und die Damen auf dem Programm. In Abfahrt, Super-G, Super-Kombination, Riesenslalom und Slalom werden die neuen Weltmeister/innen gesucht. Zudem wird ein Nationenwettbewerb ausgetragen.

Die Slaloms finden am Gudiberg statt, das Ziel befindet sich im Olympia-Skistadion. Die restlichen Rennen werden auf der legendären Kandahar ausgetragen. Höhepunkt ist dabei die Zieleinlauf mitten im Ortsteil Garmisch.

Besonders bei den Damen haben deutsche Sportler hohe Siegchancen. Maria und Susanne Riesch, Kathrin Hölzl, Viktoria Rebensburg, Katharina Dürr und Fanny Chmelar haben in den vergangenen Wettbewerben schon ihre Klasse unter Beweis gestellt.

Bei den Ski Alpin-Herren ruhen alle Hoffnungen auf Lokalmatador Felix Neureuther. Aber auch Fritz Dopfer konnte im Winter 2010 schon auf sich aufmerksam machen. Vielleicht gelingt ihm eine Überraschung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.