Ratgeber

Anti-Baby-Pille und Joggen: Gibt es Nebenwirkungen?

By

on

Bei jungen Frauen ist die Anti-Baby-Pille das beliebteste Verhütungsmittel, so vertrauen laut Statistik über 40 Prozent der Frauen auf die Pille. Beim Thema mögliche Nebenwirkungen ranken sich zahlreiche Gerüchte, wobei auch der Sport nicht außen vor bleibt. So auch beim Joggen.

Die allgemeinen Vorteile der Anti-Baby-Pille liegen auf der Hand. Sie zeichnet sich durch ihre einfache Handhabung aus und ist zudem sehr sicher. Schöneres Haar, ein reineres Hautbild sowie eine Minimierung der Regelbeschwerden sind weitere Vorzüge.

Laufleistung kann sich durch Pilleneinnahme stabilisieren

Doch wie macht sich die Pille beim Joggerinnen „bemerkbar“? Viele Frauen berichten, dass sie beim Joggen ein höheres körperliches Wohlbefinden verspüren. Durchaus ein netter, positiver Nebenaspekt, aber wer glaubt, dass die Anti-Baby-Pille eine leistungssteigernde Wirkung für das Laufen mit sich bringt, muss enttäuscht werden. Diese ist durch die Pilleneinnahme nicht zu erwarten. Dennoch darf aber mit einer Leistungsstabilisierung gerechnet werden, was vor allem auf Frauen zutrifft, denen sehr starke, unregelmäßige oder schmerzhafte Regelblutungen zu schaffen machen.

Zudem profitiert der Knochenstoffwechsel von der Einnahme der Pille, weswegen bei Läuferinnen, die die Pille nehmen, seltener Ermüdungsbrüche auftreten. Einen weiteren Vorteil verspricht die Pille für ambitionierte Wettkampfläuferinnen. Denn mit Hilfe der Pille kann die Monatsblutung so verschoben werden, dass diese an Wettkampftagen nicht auftreten.

Schneller Laufen nach Absetzen der Pille?

Aber die Pille kann auch leistungsmindernde Nebenwirkungen haben. Die bekannteste ist, dass es zu einer vermehrten Wassereinlagerung im Gewebe kommen kann. Die Folge sind eine Gewichtszunahme von bis zu drei Kilogramm, was sich beim Joggen folgerichtig negativ auswirkt. Doch die Wassereinlagerung hebt sich nach dem Absetzen der Pille wieder auf, was bei einigen Läuferinnen das Gefühl des schnelleren Laufens entstehen lässt.

Läuferinnen, die einen vollen Terminkalender haben und möglichst viel Zeit für den Sport genießen wollen, können die Pille auch über das Internet bei einer Online-Apotheke bzw. Online-Arzt. Das Pillenabo bei DrEd ist beispielsweise eine bequeme Möglichkeit, die schnell und einfach vonstatten geht.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.