Ratgeber

Auf den Spuren von Simone Greiner-Petter-Memm – kuriose Namen im Sport

By

on

Neue Namen erobern die Podeste im Wintersport: Martina Beck und Simone Hauswald gewannen siegten im Biathlon. Auch unter ihren Mädchennamen feierten sie Erfolge und wurden populär, doch „es gibt ein Leben nach dem Sport“, sagte Martina Beck geborene Glagow dem „Tagesspiegel“. Andere Athletinnen entschieden sich nach der Heirat für einen Doppelnamen. Ewigen Ruhm sicherte sich eine frühere Biathletin, deren Name fast wie eine komplette Staffel klang.

Unter dem Namen Martina Beck läuft die Biathletin weiter von Erfolg zu Erfolg. „Wenn man ein Kind hat, soll die ganze Familie den gleichen Namen haben“, sagte die 29-Jährige. Mit ihrem Mädchennamen Glagow gab es zuweilen Missverständnisse: „Das musste man oft buchstabieren. Mal hat das ’w’ gefehlt, mal wurde Glasgow draus. Das war zum Teil nervig.“ Auch ihre Teamkollegin Simone Denkinger hat geheiratet und heißt nun Hauswald.

Viele andere Spitzensportlerinnen behielten den Namen, unter dem sie bekannt wurden, und wählten nach der Hochzeit einen Doppelnamen: Gunda Niemann-Stirnemann, Monique Garbrecht-Enfeldt (Eisschnelllauf), Evi Sachenbacher-Stehle, Claudia Künzel-Nystad (Langlauf), Martina Ertl-Renz, Michaela Gerg-Leitner, Monika Bergmann-Schmuderer (Ski alpin), Silke Kraushaar-Pielach (Rodeln) und Katrin Rutschow-Stomporowski (Rudern).

Bernhard Schmittenbecher, der eine Sport-Marketingagentur betreibt und Martina Beck unter Vertrag hat, hält Namen für Schall und Rauch: „Der Name Glagow war außergewöhnlich, aber Martina wird nun Beck durch Leistung zu einem besonderen Namen machen“, sagt er dem Tagesspiegel. Entscheidend sei ohnehin das Gesicht. Wenn eine Langhaarige plötzlich kurzgeschoren sei und später wieder lange Haare habe, „ist das fürs Marketing schwieriger“.

Ein Dreifachname indes dürfte sich für immer ins Sportgedächtnis eingegraben haben: Die frühere Biathletin und fünffache Staffelweltmeisterin Simone Greiner-Petter-Memm hängte an ihren Doppel-Mädchennamen noch den ihres Ehemannes dran. Simone Greiner-Petter-Memm – eine Name, der beinahe wie eine komplette Staffel klingt.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.