Ratgeber

Australian Open: Thomas Haas will Comeback geben

By

on

Der deutsche Tennisprofi Thomas Haas will nach langer Verletzungspause bei den am 19. Januar 2009 beginnenden Australian Open wieder aufspielen. Für das erste große Grand-Slam-Turnier des Jahres lässt sich der 30-Jährige sogar Ratschläge von Ex-Tennisstar Andre Agassi geben.

In einem Interview mit der „Bild am Sonntag“ sagte Thomas Haas zu den Ratschlägen vom US-Amerikaner Andre Agassi: „Er hat mir Tipps gegeben, was ich noch verändern kann und hat mich wirklich motiviert.“  Der derzeit auf Platz 80 der ATP-Liste abgerutschte Haas machte sich in den vergangenen acht Wochen mit Agassis früherem Fitness-Coach Gil Reyes in Las Vegas fit für das Turnier in „Down under“.

Der gebürtige Hamburger pausiert seit den US Open Ende August, als er in der zweiten Runde gegen den Luxemburger Gilles Muller unterlag. Es folgten drei Operationen  an der Schulter. „Ich muss dann halt die Zähne zusammenbeißen und ab und zu mal eine Schmerztablette für den Ellenbogen nehmen“, meinte Haas vor dem australischen Hartplatzturnier. Haas stand 1999, 2002 und 2007 im Halbfinale der Australien Open. „Ich hoffe, dass es jetzt wieder bergauf geht und ich angreifen kann“, sagte der deutsche Tennisprofi abschließend.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.