Ratgeber

Basketball: Deutschland besiegt Brasilien und zieht ins Halbfinale ein

By

on

http://www.fussballboom.de/wp-content/uploads/2008/07/basketballkorb.jpg

Peking ist nur noch ein Dunking entfernt: Die deutsche Basketballspieler besiegten im Viertelfinale des olympischen Qualifikationsturniers Brasilien mit 78:65 (45:26). Bereits heute im Spiel gegen Kroatien kann das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann Olympiaticket buchen. Kroatien hatte das Halbfinale durch ein 83:62 über Kanada erreicht.

Im Falle einer Niederlage gibt es am Sonntag ein Endspiel um den letzten der drei Startplätze für das Olympia-Turnier gegen den Verlierer der zweiten Halbfinale-Begegnung zwischen Griechenland und Puerto Rico.

„Es war ein wichtiger Schritt, aber das Ziel ist noch nicht erreicht. Es war eine tolle Leistung der Jungs“, sagte Bauermann. Dirk Nowitzki hingegen sagte erst mal gar nichts, der Superstar der Dallas Mavericks hatte sich an der Zunge verletzt. Sein Coach beruhigte: „Er hat einen auf den Mund bekommen. Das wird ihn aber nicht davon abhalten, am Samstag gegen Kroatien alles zu geben, was er hat.“

Nowitzki war mit 20 Punkten neben dem überragenden Spielmacher Pascal Roller (15), Demond Greene (14), Chris Kaman (12) und Neuling Konrad Wysocki (10) einmal mehr bester deutscher Punktesammler, doch so homogen wie gegen Brasilien trumpften die Deutschen lange nicht mehr auf.

„Wir haben uns alle gut gefühlt. Die Trefferquote war extrem hoch. Wir haben den Brasilianern durch Dreier in den richtigen Momenten das Genick gebrochen“, analysierte Greene, „aber das war erst der erste Schritt. Jetzt müssen wir den ersten Matchball verwandeln.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.