Ratgeber

Basketball EuroChallenge 2010/2011 – Hauptrunde

By

on

Nach zwei Qualifikationsrunden stehen die Mannschaften für die EuroChallenge 2010/2011 fest.

© flickr.com / Antonio Rull

Auch zwei deutsche Mannschaften sind am Start. Aber nicht der Titelverteidiger, der im Eurocup auftritt.

Als erst dritte deutsche Mannschaft konnte BG 74 Göttingen in der Saison 2009/2010 einen Europapokal gewinnen. Das Team gewann das EuroChallenge-Finale 2010 gegen Krasnye Krylja Samara mit 83:75.

In der Saison 2010/2011 treten die Göttinger im wichtigeren Eurocup an. Trotzdem hat die deutsche Bundesliga in der EuroChallenge 2010/2011 zwei heiße Eisen im Feuer.

In den acht Hauptrundengruppen sind die Deutsche Bank Skyliners (Gruppe B) und die Telekom Baskets Bonn (Gruppe E) vertreten. Die Artland Dragons schieden trotz eines 69:66-Heimsieges gegen ETHA Encomi in der Qualifikation aus, weil sie auswärts mit 61:69 verloren.

Die Skyliners müssen in ihrer Gruppe gegen Yuzhny, Haifa und Ventspils bestehen, wenn sie das Achtelfinale erreichen wollen. Um in die Top16 der Basketball EuroChallenge 2010/2011 einzuziehen müssen die Bonner Prostejov, Zagreb und Novo Mesto hinter sich lassen.

Die EuroChallenge 2010/2011 ist hinter der Euroleague und dem Eurocup der drittwichtigste europäische Wettbewerb im Vereinsbasketball.