Ratgeber

Beachvolleyball: Deutsche Teams schlagen in Brasilien auf

By

on

[youtube 83deF4WJiN0]

Beim Weltserien-Turnier der Beachvolleyballer im brasilianischen Guaruja werden um Julius Brink und Christoph Dieckmann fünf deutsche Duos um den Titel kämpfen. Im russischen Sotschi werden drei deutsche Teams an den Start gehen.

Die Olympioniken von Athen Julius Brink und Christoph Dieckmann möchten in Südamerika ihren dritten Platz in der Weltrangliste verteidigen. Als zweites deutsches Männer-Duo werden Jonas Reckermann/Mischa Urbatzka vom 16. bis 21. September an der Küste im Norden Sao Paulos aufschlagen.

Das Damen-Duo Katrin Holtwick/Ilka Semmler wird nach ihrem überraschenden zweiten Platz im polnischen Myslowice auch in Brasilien mit von der Partie sein. Geeske Banck/Anja Günther fliegen auch in die südliche Hemispäre. Das dritte Frauen-Team Claudia Lehmann/Julia Sude muss sich noch für das Hauptfeld qualifizieren.

Beim Finale der European Tour im russischen Sotschi sind zwei deutsche Duos vor dem Gewinn der Serie. Die Duos Kay Matysik/Stefan Uhmann und Sara Goller/Laura Ludwig liegen vor dem finalen Turnier im Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 in der Rangliste an der Spitze. Sollten sie gewinnen, wartet für beide Teams jeweils ein Kleinwagen als Hauptgewinn. Die Olympia-Fünften David Klemperer/Eric Koreng sind ebenfalls an der russischen Schwarzmeerküste vertreten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.