Olympia

Beerbaum deutet Karriere-Ende an: «Kommt nicht mehr viel»

By

on

Rio de Janeiro – Springreiter Ludger Beerbaum hat das Ende seiner Karriere angedeutet. «Da kommt nicht mehr viel, wenn überhaupt», sagte der 52-Jährige bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Aber es gebe «noch keinen Abgesang». Der Profi aus Riesenbeck hatte zuvor in Rio nach vier Goldmedaillen zwischen 1988 und 2000 Bronze mit dem deutschen Team gewonnen. «Noch einmal mit grauen Haaren dabei zu sein und eine Medaille zu gewinnen, das tut ganz gut», sagte der älteste aller deutschen Olympia-Sportler.

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)

Auch interessant