Ratgeber

Bodyshaping vs. Bodybuilding – Die Unterschiede

By

on

Egal ob Bodyshaping oder Bodybuilding beide Sportarten formen und modellieren den Körper, mit dem Ziel an gewissen Stellen Muskeln aufzubauen. Welche Unterschiede gibt es also zwischen beiden Techniken?

Wer auf seine Figur achtet, der bewegt sich regelmäßig im Freien oder besucht regelmäßig das Fitness Studio. Dort sieht man viele Männer und auch Frauen, die Bodybuilding oder Bodyshaping betreiben und Gewichte stemmen, um ihren Körper und vor allem ihre Muskeln zu modellieren und zu formen.

Obwohl beide Sportarten Muskeln aufbauen, gibt es trotzdem große Unterschiede:

  • Bodyshaping wird überwiegend von Frauen durchgeführt. Durch bestimmte Übungen soll der Körper nach bestimmten Schönheitsidealen geformt werden. Vor allem die weiblichen Attribute sollen ins richtige Licht gerückt werden. Im Gegensatz zum männerdominierten Bodybuilding ist Bodyshaping eine Mischung aus Kraft- und Ausdauersport, bei dem eine bestimmte Stelle am Körper trainiert und die Übung sofort minimiert wird, wenn der gewünschte Effekt eingetreten ist. Fitness Kurse wie Bauch-Beine-Po, Body Pump oder leichte Übungen an Fitnessgeräten snd bei Frauen sehr beliebt.
  • Bodybuilding wird in den meisten Fällen von Männern betrieben, aber auch ab und zu verirren sich auch Frauen in die männerdominierte Sportart. Bei eine solchen Training werden schwere Gewichte gestemmt, um die Maximalkraft zu aktivieren und große Muskelmasse aufzubauen. Jede Übung wird mehrmals wiederholt. Damit die Muskeln schnell und groß wachsen, ist ein spezieller Ernährungsplan die wichtigste Voraussetzung. Proteine und Kohlenhydrate sind unverzichtbare Nährstoffe, die man zum Beispiel in Weight Gainer findet.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.