Ratgeber

Bolt wird großer Empfang bereitet

By

on

Der dreifache Sprint-Olympiasieger und Weltrekordler Usain Bolt ist bei seiner Rückkehr in Jamaika herzlich empfangen worden. Am Flughafen von Kingston feierten hunderte Menschen den schnellsten Mann der Welt.

„Ich bin glücklich zu sehen, wie viele Leute gekommen sind, um mich zu sehen – und dass ich endlich wieder zu Hause bin“, erklärte der 22-Jährige, der nach seinen glorreichen Läufen bei Olympia und den Meetings endlich wieder in die Karibik zurückgekehrt ist.

Nach der ankunft am Flughafen ging es für Bolt in einem Cabriolet weiter Richtung Zentrum von Kingston. Tausende Menschen jubelten dem in schwarz gekleideten Sprint-Star zu. „Ich fühle mich richtig gut“, sagte der „Überläufer“, der nun erstmal Urlaub machen will.

Im November beginnt für Bolt die Vorbereitung auf die neue Saison. „In der Halle werde ich jedoch nicht laufen“, verkündete er. „Ich werde aber noch härter arbeiten, um im nächsten Jahr an der Spitze zu bleiben und das Land weiter stolz zu machen.“

Am 3. Oktober soll es für die jamaikanischen Olympia-Teilnehmer ein rauschendes Fest geben, wenn alle Athleten zurückgekehrt sind. Powell und weitere Läufer starten noch beim Weltfinale der Leichtathleten in Stuttgart oder bei Meetings in Shanghai und Südkorea.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.