Ratgeber

Cardio Pilates für mehr Ausdauer

By

on

Nach Power Yoga kommt nun auch ins Pilates Bewegung. Cardio Pilates ist eine dynamische Weiterentwicklung für alle die sich von ihrem Workout neben Kräftigung auch ein Training der Ausdauer wünschen.

Zwar ist Pilates tolles Training für alle Muskelgruppen, doch die Ausdauer bleibt dabei auf der Strecke oder muss zusätzlich durch speziellen Ausdauersport trainiert werden. Während beim Pilates Dehnung und Kräftigung im Vordergrund stehen, weswegen die Sportart von Menschen mit Rückenbeschwerden besonders geschätzt wird, werden beim Cardio Pilates Elemente des Ausdauersports hinzugefügt. Dadurch entsteht ein ganzheitliches Workout, dass Fett verbrennt und gleichzeitig den gesamten Körper strafft.

Cardio Elemente wechseln sich dabei mit Pilates Elementen ab. So gehen die Vorteile des Pilates, nämlich die Kontrolle und Koordination bei fließenden Bewegungen, nicht verloren und trotzdem erhält das Training so ein wenig Pepp. Den vorherigen oder anschließeden Gang aufs Laufband kann man sich so ersparen. Da es sich die Pulsfrequenz beim Cardio Pilates nicht allzu stark erhöht, erreicht man ein perfektes Level, um die Fettverbrennung richtig in Gang zu bringen. So kann man den Körper in Form bringen und das Gewicht reduzieren.

Manche Fitnessstudios haben den Trend bereits erkannt und bieten entsprechende Kurse an. Alternativ kann man mit Cardio Pilates auch zu Hause mit Hilfe spezieller DVDs trainieren. Wie beim Power Yoga gilt hier jedoch auch, dass man die Grundsportart, also in diesem Fall Pilates, sicher beherrschen sollte. Denn auch beim Cardio Pilates lassen sich Verletzungen aufgrund falscher Körperhaltung nicht ausschließen.

Wer die Möglichkeit hat, sollte Cardio Pilates also auf jeden Fall einmal ausprobieren. Körperumfang und -form werden es einem danken!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.