Sportnews

DBB-Team in EM-Quali fortan ohne Center Tibor Pleiß

By

on

Oberhausen – Die deutschen Basketballer müssen im weiteren Verlauf der EM-Qualifikation auf Tibor Pleiß verzichten. Der Center wird umgehend in die USA fliegen, um sich in den Trainingscamps von zwei NBA-Clubs für einen neuen Vertrag zu empfehlen, wie sein Management mitteilte.

«Ich gebe zu, es gibt bessere Zeitpunkte das Team zu verlassen», sagte Pleiß. «Aber ich kann leider viele wichtige Dinge, die meine Zukunft anbelangen, nicht beeinflussen.»

Der 26-Jährige war von seinem Club Utah Jazz zu den Philadelphia 76ers transferiert worden, die ihn Anfang des Monats aber aus seinem Vertrag entließen. Als sogenannter Free Agent darf er jetzt mit anderen Clubs verhandeln.

Pleiß hatte noch für Deutschland in der EM-Qualifikation beim 71:75 gegen die Niederlande auf dem Parkett gestanden. In den verbleibenden drei Begegnungen der Ausscheidungsrunde wird er dem Team jetzt aber nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes machte sich nun ohne Pleiß auf den Weg nach Dänemark. Dort steht am 10. September die nächste Qualifikationspartie auf dem Programm. «Wir werden jetzt das Beste daraus machen», sagte DBB-Vizepräsident Armin Andres.

Fotocredits: Ina Fassbender
(dpa)

Auch interessant