Ratgeber

Der Giro d’Italia 2010

By

on

Der Giro d’Italia, den es seit 1909 gibt, wird 2010 zum 93. Mal stattfinden. Zusammen mit der Tour de France und der Vuelta a España gehört der Giro d’Italia zu den drei großen Radrundfahrten (Grand Tour). Gleich nach der Tour de France wird der Giro d’Italia als das zweitwichtigste Radrennen angesehen.

giro d'italia ©Flickr / David Locke

Der Giro d’Italia 2010, eine der bedeutendsten Rundfahrten im Radsport, startet am 8. Mai in Amsterdam und wird über 3 Etappen in den Niederlanden bleiben, bevor er das Land verlässt und in Italien fortgesetzt wird. Die Route, die am 24. Oktober bekannt gegeben wurde, enthält bekannte Anstiege, wie den Monte Zoncolan, den Plan de Corones und den Gaviapass. Beendet wird der Giro d’Italia 2010 mit einem Einzelzeitfahren in Verona.

Beim Giro 2010 gibt es wieder das rote Trikot

Beim Giro d’Italia 2010 wird wieder das rote Trikot eingeführt, das der führende in der Punktewertung erhält. Zusammen mit dem grünen Trikot für die Bergwertung und dem weißen Trikot, das der beste Jungprofi in der Gesamtwertung erhält, werden somit die Farben der italienischen Nationalflagge widergespiegelt. Das rote Trikot gab es beim Giro d’Italia von 1966 bis 1969 schon einmal, bevor es seit 1970 durch das violette Trikot ersetzt wurde. Der Führende der Gesamteinzelwertung trägt das rosa Trikot, das italienische Pendant zum Gelben Trikot der Tour de France.

Der Giro d’Italia 2010 findet wohl ohne Contador statt

Alberto Contador, der Sieger des Giro d’Italia 2008, beabsichtigt, am Giro 2010 nicht teilzunehmen, um sich besser auf die Tour de France fokussieren zu können. Dies hatte er schon 2009 gemacht. Auch der Sieger des letztjährigen Giro d’Italia, der Russe Denis Menchov, hat angekündigt, auf den Giro 2010 zu verzichten, um sich besser auf die Tour de France konzentrieren zu können. Alessandro Ballan hat angedeutet, auf jeden Fall am Giro d’Italia 2010 teilnehmen zu wollen. Sein BMC Racing Team-Kollege George Hincapie hingegen wird wohl eher bei der Tour of California, die ebenfalls im Mai stattfindet, an den Start gehen. Lance Armstrong und Levi Leipheimer, die 2010 für das neue Team RadioShack fahren, werden wohl auch eher an der Tour of California teilnehmen (aktuelle Informationen siehe hier).