Olympia

Deutsche Hockey-Herren gewinnen Auftakt 6:2 gegen Kanada

By

on

Rio de Janeiro – Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem Sieg in das olympische Turnier in Rio de Janeiro gestartet. Der Olympiasieger von 2008 und 2012 setzte sich mit 6:2 (4:1) gegen Außenseiter Kanada durch und übernahm damit die Tabellenführung in der Gruppe B.

Kapitän Moritz Fürste (3. Minute) hatte Deutschland per Siebenmeter in Führung geschossen, ehe Niklas Wellen (6.) wenig später das 2:0 markierte. Der Kanadier Mark Pearson (11.) verkürzte durch ein Kontertor, doch Matias Müller (14.) und Linus Butt (26./Strafecke) erhöhten noch in der ersten Halbzeit auf 4:1.

Nach Wiederanpfiff trafen erneut Olympiasieger Fürste (33./Strafecke) und Wellen (46.) für den überlegenden Weltranglisten-Dritten. Keegan Pereira (39.) nutzte eine unglückliche Abwehr von Keeper Nicolas Jacobi zum zwischenzeitlichen 2:5 für die Nummer 15 der Welt. Nächster deutscher Gegner ist am Montag (16.00 Uhr MESZ) Indien, das zuvor mit 3:2 (2:0) gegen Irland gewonnen hatte.

Hockey bei Rio 2016

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)