Sportnews

Deutsche Slalomfahrerinnen enttäuschen bei Shiffrin-Show

By

on

Zagreb – Die deutschen Slalomfahrerinnen haben beim Weltcup in Zagreb enttäuscht und erstmals in der Saison die Top Ten verpasst. Beim souveränen Sieg von Ski-Star Mikaela Shiffrin wurde Marina Wallner als Zwölfte beste Starterin des Deutschen Skiverbands (DSV).

Christina Geiger wurde 19., Lena Dürr landete abgeschlagen auf dem 29. Platz. Die Amerikanerin Shiffrin indes setzte sich mit dem beeindruckenden Vorsprung von 1,59 Sekunden vor Wendy Holdener aus der Schweiz und der Schwedin Frida Hansdotter durch. Sie feierte den 38. Sieg im Weltcup und den 28. in einem Slalom. In der Gesamtwertung baute sie ihren Vorsprung auf Viktoria Rebensburg weiter aus.

Fotocredits: Giovanni Auletta,Giovanni Auletta
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.