Ratgeber

Die olympischen Sportarten: Schießen

By

on

Geschichte des Schießens

Mutmaßlich auch aus dem Grunde, dass der Begründer der Spiele der Neuzeit, Pierre de Coubertin, ein begeisterter Pistolenschütze war, war Sportschießen bereits 1896 in Athen eine der olympischen Sportarten. Zur Jahrhundertwende herrschten mitunter noch raue Sitten: So wurde 1900 in Paris auf lebende Tauben geschossen. Mittlerweile haben Tonscheiben Einzug bei Olympia gehalten.

Bis zu den Spielen in Barcelona 1992 traten Frauen und Männer in einigen Wettbewerben gegeneinander an. 1976 in Montreal gewann mit Margaret Murdock erstmals eine Frau eine Medaille (Silber). Längst führen die Frauen ihre eigenen Wettkämpfe durch. Schießen ist moderner geworden: Vollelektronische Scheibensysteme haben die Papierscheiben abgelöst. Die ursprünglich laufende Scheibe ist durch eine elektronische ersetzt worden, die abwechselnd von links nach rechts fährt. Bei den Olympischen Sommerspielen in Peking werden in 15 Wettbewerben im Sportschießen Medaillen vergeben.

Die Männer treten in den Disziplinen Kleinkaliber liegend 50 Meter, Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter, Luftgewehr 10 Meter, Freie Pistole 50 Meter, Schnellfeuerpistole 25 Meter, Luftpistole 10 Meter, Trap, Doppeltrap und Skeet gegeneinander an. Die Frauen schießen im Kleinkaliber Dreistellungskampf, mit der Luftgewehr 10 Meter, Sportpistole 25 Meter, Luftpistole 10 Meter und Trap sowie Skeet.

Regeln

Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe präzise zu treffen. Das ausführliche Regelwerk zu den einzelnen Disziplinen des Sportschießens finden Sie beim Deutschen Schützenbund.

Deutsche Teilnehmer

Der DOSB hat 20 Schützinnen und Schützen für Peking nominiert. Star im Team ist Ralf Schumann. Mit der Schnellfeuerpistole gewann er dreimal Gold und einmal Silber bei Olympia.

Die olympischen Sportarten: Badminton, Baseball, Basketball, Bogenschießen, Boxen, Fechten, Fußball, Gewichtheben, Handball, Hockey, Judo, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Radsport, Reiten, Ringen, Rudern, Schießen, Schwimmen/ Wassersport, Segeln, Softball, Taekwondo, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Turnen, Volleyball

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.