Ratgeber

Die „Wissenschaft“ vom Laufschuhkauf – so finden Sie die Richtigen

By

on

Laufschuhe sind in einer wahren Fülle auf dem Markt erhältlich, so dass schnell der Überblick verloren geht. Viele Menschen sind schon frustriert vom Laufschuhkauf nach Hause gekommen oder haben nach dem Laufen festgestellt, dass sie sich nicht für die richtigen Schuhe entschieden haben. Schlimm kann es ausgehen, wenn sich körperliche Probleme zeigen, die leider allzu oft nicht auf die Laufschuhe zurückgeführt werden und sich weiter manifestieren. Die „Wissenschaft“ vom Laufschuhkauf kann erlernt werden, so dass in Zukunft nichts mehr schief geht.
Artikelgebend ist der Kauf von Laufschuhen.

Mit der richtigen Vorbereitung zum Kauferfolg

Die Vorbereitung ist ein wichtiger Start auf dem Weg zum passenden Laufschuh. Zunächst ist es ratsam, sich Laufschuhtests in Fachzeitschriften oder Online-Magazinen anzuschauen und sich darüber zu informieren, welche Laufschuhe hochwertig sind und für wen sie empfohlen werden. Holen Sie so viele Informationen wie möglich ein. Dadurch kann Ihnen kein Verkäufer einen Schuh unterschieben und Sie können selbst eine Basis zur besseren Meinungsbildung aufbauen. Wenn Sie bemerkt haben, dass Sie beim Laufen oft unter diversen Beschwerden leiden, dann suchen Sie zusätzlich einen Arzt oder Physiotherapeuten auf und fragen auch ihn nach seiner fachkundigen Meinung.

Wichtige Faktoren im Fachgeschäft beachten

Ein gutes Fachgeschäft ist sehr wichtig, um den perfekten Laufschuh zu finden. Kompetente Verkäufer stellen eine wichtige Hilfe dar und können sogar, anhand der Abnutzungsspuren an den alten Laufschuhen, Hinweise über Ihren Laufstil und somit über einen geeigneten Schuh finden. Den richtigen Laufschuh ausfindig zu machen, kann durchaus zeitintensiv sein, so dass ein Tag mit einem ausreichenden Zeitrahmen ausgesucht werden sollte. Wichtige Faktoren wie Körpergewicht, Laufstil, Laufhäufigkeit und Verwendungszweck führen zur Auswahl des richtigen Laufschuhs. Für Wettkämpfe eignet sich zum Beispiel ein Barfußlaufschuh – jedoch sollte man die Barfußlaufschuhe selber testen, die Form und Art kann anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein. Auch das Laufschuhgewicht spielt eine wichtige Rolle, zudem sollten die Passform und Dämpfung unbedingt stimmig sein. Eine Laufanalyse kann hier aufschlussreiche Hinweise liefern.

Von der Analyse individueller Faktoren zum perfekten Laufschuh

Wenn eine gute Vorbereitung getroffen wurde und alle individuellen Faktoren abgeklärt sind, ist es nicht mehr schwer, den passenden Laufschuh zu finden. Mit einer guten Informationsgrundlage und den alten Schuhen ein Fachgeschäft aufzusuchen, erhöht die Erfolgschancen enorm. Bei Wettkampfschuhen oder individuellen Laufproblemen ist eine fachkompetente Beratung umso wichtiger.


IMG: djama – Fotolia