Ratgeber

Diego Maradona wird neuer Trainer der argentinischen Nationalelf

By

on

[youtube NBpu-M6kXCk]

Der ehemalige Fußballstar Diego Maradona wurde als neuer Trainer der argentinischen Nationalmannschaft verkündet. Der frühere Nationalcoach Carlos Bilardi teilte diese überraschende Information nach einem Treffen mit dem Präsidenten des Argentinischen Fußballverbandes AFA, Julio Grondona, mit.

Diego Maradona übernimmt das Amt von Coach Alfio Basile, der am 16. Oktober nach einem 0:1 gegen Chile in der WM-Qualifikation seinen Rücktritt erklärte hatte. „Hoffentlich wird das auch ein Geburtstagsgeschenk. Die Arbeit geht jetzt erst richtig los“, erklärte Maradona, der zwei Tage nach seinem 48. Geburtstag das Traineramt übernimmt.

Erfahrungen hat das ehemalige Fußball-Genie wenige. Zuletzt probierte er sich erfolglos als Trainer zweier argentinischer Zweitligisten. Nun sollen mehrere Co-Trainer den Weltmeister von 1986 unterstützen. Bilardo, Torwarttrainer Sergio Goycochea, José Luis Brown, Julio Olarticoechea und Sergio Batista sollen Maradona zur Seite stehen. „Die Mannschaft bestimme ich“, sagte der kleine Exzentriker in einem Interview der Zeitung „Clarín“

Das erste Länderspiel soll unter seiner Regie im November stattfinden. Ein Freundschaftsspiel gegen Schottland in Glasgow ist derzeit in Planung. Ernst wird es für Trainer Maradona erst im März kommenden Jahres. Dann spielt die argentinische Nationalelf zuhause in Buenos Aires im Rahmen der WM-Qualifikation gegen Venezuela.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.