Ratgeber

E-Sport mobil: Mit dem Smartphone auch unterwegs zocken – und wetten!

By

on

E-Sport, auch eSports genannt, ist ein sportlicher Wettkampf mit Computerspielen im Mehrspielermodus. Gezockt wird am PC, auf Spielekonsolen, aber auch unterwegs am Smartphone. Wer mag, kann sogar auf den Erfolg von bekannten E-Sportlern und eSports-Ergebnisse wetten.

Beim eSport treten Computerspieler allein oder im Team online gegeneinander an. Allein in Deutschland tun das schon mehrere Millionen User. Dabei geht es nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um hohe Preisgelder und lukrative Sponsoring-Verträge.

Früher gab es die World-Cyber-Games, heute gibt’s eine Vielzahl von großen Preisgeldturnieren. Gezockt wir um Millionen! Mittlerweile gibt’s in vielen Ländern zudem Profiligen. Wer ein guter E-Sportler sein will, muss viel trainieren und sich dafür idealerweise in Clans organisieren. Mehr als fünf Millionen User nutzen die Plattform „Electronic Sports League“, kurz ESL. Hier stehen Ranglisten, Spielergebnisse und News.

E-Sports auf der ganzen Welt beliebt

Im asiatischen Raum, allen voran im E-Sport-Mekka Südkorea, werden erfolgreiche eSportler verehrt wie Superstars. „ESport-Fans sind überwiegend jung, tendenziell männlich und sehr technikaffin“, wie „Focus“ schreibt.

In den USA, in China und in Frankreich ist E-Sport eine anerkannte Sportart. In Deutschland zählt das professionelle Zocken noch nicht als offizieller Sport, obwohl die Spieler nicht nur das Spiel an sich routiniert beherrschen, sondern eine Vielzahl an Fähigkeiten aufweisen müssen. Neben der obligatorischen Auge-Hand-Koordination kommt es vor allem auf die Reaktionsgeschwindigkeit, räumliches Orientierungsvermögen und Taktik an. Das sieht der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) anders, denn für die Anerkennung ist eine „eigene, sportartbestimmende motorische Aktivität“ notwendig – beim eSport ist das wohl nicht der Fall …

Früher oder später werden die Offiziellen ihre negative Meinung wohl überdenken müssen, denn es wird gerade diskutiert, ob eSports tatsächlich bald eine olympische Disziplin sein könnte. Der Branche würde das einen weiteren Aufschwung geben und Sie könnten im Internet und am TV-Bildschirm live verfolgen, wie beispielsweise Team Deutschland gegen Team China bei einem Spiel wie „FIFA“, „Call of Duty“, „Counter-Strike – Global Offensive“, „Dota 2“ oder „League of Legends“ erfolgreich ist und außerdem auf den Ausgang der Partie online wetten! Wie cool ist das denn?

Spar-Tipp: Sollten Ihnen Glücksspiel im Blut liegen, lassen Sie sich den Unibet bonus code 2018 von Unibet nicht entgehen. Am besten gleich registrieren und den Willkommensbonus kassieren. Per Smartphone-App lassen sich Sportwetten bequem von unterwegs platzieren. Außerdem können Sie eine Runde Poker oder Slot-Machine im Online-Casino um Echtgeld spielen. Immer mehr Online-Buchmacher bieten neben klassischen Sportwetten nämlich auch E-Sport-Wetten an. Aber, wie bei allen Wetten gilt: Je besser Sie sich auskennen, desto größer sind Ihre Siegchancen. Natürlich spielt beim Tippen auch immer das Glück eine große Rolle, doch wenn Sie das E-Sport-Spiel und die eSportler nicht kennen, erschwert das Ihre Erfolgsaussichten. Also machen Sie sich damit vertraut!

Fotoquelle: Thinkstock, 474168376, iStock_monkeybusinessimages

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.