Olympia

Eklat: Temers Eröffnungsworte gehen in Pfeifkonzert unter

By

on

Rio de Janeiro – Blamage für Brasiliens Interimspräsident Michel Temer: Bei der offiziellen Eröffnung der XXXI. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro wurde Temer so laut ausgepfiffen, dass seine Worte kaum zu hören waren.

Unmittelbar danach wurde laute Musik eingespielt. Aus Angst vor Pfiffen der rund 50 000 Zuschauer im Maracanã-Stadion war schon zu Beginn der Zeremonie und bei einer Ansprache von IOC-Präsident Thomas Bach auf eine Begrüßung des 75 Jahre alten Temer verzichtet worden. Das Staatsoberhaupt gab am Freitag um 23.27 Uhr Ortszeit das Startsignal für die ersten Olympischen Spiele in Südamerika.

Fotocredits: Tatyana Zenkovich
(dpa)