Sportnews

Endspurt mit Boateng und Sané – Özil und Khedira fehlen

By

on

München – Bundestrainer Joachim Löw will den letzten Schritt zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland mit fünf Rückkehrern um Jérôme Boateng vollziehen.

Neben dem Weltmeister vom FC Bayern München nominierte der Bundestrainer auch Sandro Wagner, Shkodran Mustafi, Marvin Plattenhardt und Leroy Sané für die beiden anstehenden Partien der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Nordirland und Aserbaidschan.

Neben Kapitän Manuel Neuer, Jonas Hector und Mario Gomez fallen auch die Weltmeister Mesut Özil und Sami Khedira wegen Verletzungen aus. Der Kader umfasst 23 Akteure. Der Dortmunder Mario Götze feiert noch kein Comeback im Nationalteam.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.