Ratgeber

Eröffnungsspiel der Fußball WM 2014 in Sao Paulo

By

on

Knapp vier Jahre vor der Fußball Weltmeisterschaft 2014 stellte die FIFA den Ort des Eröffnungsspiel vor.

Scheidet als Eröffnungsstadion für die WM 2014 wohl aus: Morumbi-Stadion © flickr.com / Crystian Cruz

Dafür wird in der größten Stadt Brasiliens extra ein neues Stadion errichtet.

Von den aktuellen Stadien wäre wohl nur das Morumbi-Stadion in Betracht gekommen. 80.000 Zuschauer passen in die Arena, in der der FC Sao Paulo seine Spiele austrägt. Für die Fußball Weltmeisterschaft 2014 hätte die Arena jedoch umfassen modernisiert werden müssen. Investoren wurden hierfür nicht gefunden, weswegen das Morumbi-Stadion nicht in Betracht gezogen wurde.

Nun soll im Stadtteil Itaquera eine Arena errichtet werden, in der Corinthians seine Ligaspiele bestreiten will. Dieses Stadion sollte jedoch nur ein Fassungsvermögen von 48.000 Zuschauern haben. Die FIFA schreibt für Eröffnungsspiele mindestens 65.000 Plätze vor. Deshalb steht die Idee auf wackeligen Füßen. Denn es ist nicht sicher, wer die Kosten für die Erweiterung der Fußball Arena übernimmt.

Egal ob Morumbi-Stadion, Arena in Itaquera oder Plan X, es muss eine Lösung gefunden werden. Denn eines ist definitiv klar: Das Eröffnungsspiel zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 findet in Sao Paulo statt.