Ratgeber

Europameisterschaft 2011 der Wasserspringer

By

on

Die Wassersprung-Weltmeisterschaft 2011 findet im italienischen Turin statt.

flickr.com / Greg Livaudais

Patrick Hausding wird die deutsche Mannschaft anführen.

Die Europameisterschaft der Wasserspringer 2011 wird am 8. März 2011 in Turin begonnen. Insgesamt zehn Athleten des Deutschen Schwimmverbandes werden in Italien mit dabei sein und um die Medaillen kämpfen.

Sechs Frauen und vier Männer haben sich für die Titelkämpfe qualifiziert. Besonders Patrick Hausding kann sich berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall machen.

Hausding hatte bei der EM 2010 Geschichte geschrieben. Als erster Wasserspringer hatte er in allen fünf Disziplinen eine Medaille gewonnen. Insgesamt konnte der DSV in Budapest fünf Gold- und drei Silbermedaillen bejubeln.

Die Europameisterschaft 2011 ist zudem auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London. Der Europameister beschert dem Verband einen direkten Startplatz für Olympia 2012.