Ratgeber

Evander Holyfield – Comeback im November

By

on

Er ist eine Legende, Evander Holyfield, viermal wurde Schwergewichtsweltmeister und jetzt will er es noch einmal wissen. Nach seinem sensationellen Comeback im April, hofft er auf eine neue WM-Chance. Im November kämpft „The Real Deal“ gegen Sherman Williams. 2011 gegen Klitschko?

Mit 47 Jahren ist Profi-Boxer Evander Holyfiel wahrlich ein Altmeister. Man darf sich auch wahrlich fragen, ob der alte Mann nicht besser zu Hause bleiben sollte, aber das dürfen die Zuschauer am 5. November selbst entscheiden. Holyfield steigt wieder in den Ring und zählt dann bereits 48 Länze.

Evander Holyfiel – Comeback zum Fünften

Er will es noch einmal wissen, obwohl er bereits den Rekord aufgestellt hat. Evander Holyfield ist viermaliger Schwergewichtsweltmeister und will jetzt auch noch den fünften Titel holen. Den Grundstein für seine Mission hat Holyfield am 10. April dieses Jahres gelegt. In Las Vegas gewann er gegen Francois Botha in der 8. Runde durch technisches KO und sicherte sich den WBF-Titel.

Nächste Station seines fünften Comebacks nach 1992 soll Sherman „The Tank“ Williams sein. Der Kampf werde am 5. November 2010 in der Joe Louis Arena in Detroit stattfinden, die Verträge seien bereits unterschrieben, hiess es von Holyfields Management. (Spox)

Evander Holyfield – hofft auf WM-Chance

„Wir haben ein Weilchen gebraucht, jemanden zu bekommen, und haben mit mehreren Boxern gesprochen. Williams hat zugesagt“, sagte Manager Ken Sanders gegenüber „ESPN“. „Das ist ein guter Kampf fürs Fernsehen.“ Hoffentlich wird es keine Blamage für Holyfield, denn sein Gegner ist ganze zehn Jahre jünger.

Der Williams-Kampf wäre für Evander Holyfield der 56. Profikampf in seiner langen Karriere. Dennoch ist er nur als Zwischenstopp eingeplant, der eigentliche Coup ist für Anfang nächsten Jahres geplant. „So sieht unser Plan aus: Erstmal kommt dieser Fight und dann im Januar oder Februar sind wir hoffentlich soweit, dass wir mit Witali Klitschko um den WBC-Gürtel kämpfen können“, sagte Sanders.

Das sind große Pläne für einen 48 -Jährigen und die Frage bleibt, warum tut er sich das an? Evander Holyfield könnte es sich eigentlich gemütlich machen auf seinen Lorbeeren. In 55. Profikämpfen gewann er 43 Mal, die Hälfte seiner zehn Niederlagen musste er in den letzten zehn Kämpfen einstecken.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.