Sportnews

Everest Poker-Avalanche

By

on

Eines der beliebtesten Poker Events wird in diesem Jahr wieder veranstaltet und wartet mit neuen und besseren Qualifikationsstrukturen auf. Wie die Vergangenheit bewiesen hat, war die Qualifikation für die Everest Poker-Avalanche nicht immer leicht durchschaubar, weshalb die Veranstalter das mit 1.000.000 Dollar garantiertem Preispool ausgestattete Turnier reformiert haben.

Das Finale wurde jedenfalls nicht verändert. Es findet am 10. Mai um 15 Uhr statt. Die besten zehn Spieler sowie ein prominenter Gast treffen am Final-Table aufeinander. Dem Sieger winken letztendlich 200.000 Dollar Preisgeld und eine wunderbare Urlaubsreise. Selbst wenn man nur Zweiter (120.000$) oder Dritter (90.000$) werden sollte, erscheint die Teilnahme äußerst lukrativ.

Zum Final-Table führen ausschließlich drei Wege. Mehrmals täglich werden Satelliten-Turniere ausgespielt. Die Teilnahme in der 1. Runde kostet lediglich nur $3+0,30 und $11+1. Man kann auch direkt in die 2. Runde für $100+9 einsteigen. Als letzte Chance bietet sich das Avalanche-Finale für $3.000+150. Von hier aus kann man sich direkt für den Finaltisch qualifizieren, muss aber zunächst eine große Summe berappen.

Die ersten ausgespielten Runden haben bereits am 2. Januar begonnen, wer also einsteigen möchte, sollte sich unbedingt beeilen. Also viel Erfolg!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.