Sportnews

FC Bayern mit Alaba gegen Tottenham – Hernández nicht dabei

By

on

London – David Alaba feiert beim FC Bayern München nach zwei Wochen Verletzungspause am Abend (21.00 Uhr) im Champions-League-Spiel bei Tottenham Hotspur sein Comeback.

Der Österreicher ersetzt im zweiten Gruppenspiel den angeschlagenen Fußball-Weltmeister Lucas Hernández in der Startelf des deutschen Meisters. Hernández fehlt wegen einer Prellung oberhalb des rechten Knies im Münchner Kader.

Im defensiven Mittelfeld rückt Corentin Tolisso an die Seite von Nationalspieler Joshua Kimmich. Der Spanier Thiago muss auf die Ersatzbank. Dort sitzt zunächst auch wieder Thomas Müller. Die offensive Mittelfeldreihe hinter Torjäger Robert Lewandowski besetzen wie erwartet Serge Gnabry, Philippe Coutinho und Kingsley Coman.

Fotocredits: David Inderlied
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.