Ratgeber

Freeclimbing – freies klettern wird zum Funsport

on

Funsportarten begeistern mehr denn je – Spaß und voller Körpereinsatz liegen im Trend. Ähnlich wie bei le Parkour ist auch beim Freeclimbing Technik, Kraft und Ausdauer gefragt. Ob drinnen oder draußen – geklettert wird zu jeder Jahreszeit.

Unter Freeclimbing versteht man das freie klettern an Felsen und Wänden. Es gibt in Deutschland mittlerweile zahlreiche künstlich angelegte Indoor- und Outdoor-Areale. Die Kletterwände sind dabei natürlichen Felsen nachempfunden und können in seltenen Fällen auch auf Teilen von Gebäuden z. B. Pfeiler und Mauern basieren. Durch fest montierte und farblich gekennzeichnete Griffe lassen sich verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kombinieren.

Sicher ist sicher
Beim Freeclimbing wird ausschließlich der reine Körpereinsatz zur Fortbewegung genutzt. Um sich beim Aufstieg an Fels- oder Kletterwand zu sichern ist es sinnvoll, neben dem passenden Schuhwerk auch Sicherungsseil mit Haken und Gurt zu verwenden. Das Indoor-Climbing versteht sich hierbei auch als Teamsport. Beide Kletterpartner müssen gut aufeinander eingespielt sein, um sich im Fall der Fälle sichern und abseilen zu können. Klarer Vorteil von Kletterhallen ist vor allem die Wetterunabhängigkeit, so hat das Freeclimbing in den letzten Jahren schnell den Weg von den Bergen und freier Natur in die Städte gefunden.

Aufstieg mit Spaß
Das Klettern als Indoor- und Outdoor-Sport ist nicht nur als Trend- oder Funsportart zu verstehen. Es erfreut sich auch bei Familien mit Kindern immer größerer Beliebtheit, da es aufgrund seiner Vielfältigkeit einen großen Spaßfaktor mit sich bringt. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade ist das Freeclimbing gleichermaßen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis geeignet. In allen Kletterhallen kann man nach einem kurzen Grundkurs, in dem man die Grundbegriffe und -techniken des Kletterns und des Abseilens lernt, direkt loslegen. Wer sich darüber hinaus informieren möchte findet hier eine Liste mit Begriffserklärungen rund um das Thema Klettern.

Auch interessant