Ratgeber

Fußball ist die interessanteste Sportart – vor Leichtathletik und Formel 1

By

on

Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben. Die im Fernsehen wenig präsente Leichtathletik rangiert auf Platz zwei vor der Formel 1. Skispringen, die beliebteste Wintersport, landet auf Rang vier. Auf dem letzten Platz spielt eine Rasensportart einen Bogie.

Trotz eines Superstars wie Toger Woods und des deutschen Talents Martin Kaymer interessiert Golf nicht einmal jeden Zehnten. Zweitbeliebteste Mannschaftssportart ist Handball. Der Doping-verseuchte Radsport erreicht dank TV-Epo noch Rang neun. Dem Tennis fehlt ohne Boris Becker und Steffei Graf das Starpotenzial, da finden die Befragten Tanzen und Eiskunstlauf interessanter.

Liste der interessantesten Sportarten

1. Fußball 66,7 Prozent
2. Leichtathletik 48,8 Prozent
3. Automobilrennsport 47,0 Prozent
4. Skispringen 45,1 Prozent
5. Boxen 44,0 Prozent
6. Handball 43,2 Prozent
7. Schwimmen 42,6 Prozent
8. Biathlon 39,5 Prozent
9. Radsport 38,1 Prozent
10. Tanzen 37,5 Prozent
11. Eiskunstlauf 36,6 Prozent
12. Tennis 36,6 Prozent
13. Ski Alpin 33,4 Prozent
14. Eishockey 30,0 Prozent
15. Turnen 29,8 Prozent
16. Ski Nordisch 28,8 Prozent
17. Bobfahren 27,9 Prozent
18. Eisschnelllauf 27,8 Prozent
19. Reiten 26,4 Prozent
20. Motorradrennsport 24,7 Prozent
21. Rodeln 23,7 Prozent
22. Basketball 23,4 Prozent
23. Volleyball 23,1 Prozent
24. Tischtennis 21,4 Prozent
25. Beachvolleyball 17,3 Prozent
26. Snowboard 15,8 Prozent
27. Segeln 13,5 Prozent
28. American Football 9,8 Prozent
29. Golf 9,5 Prozent

Basis: Bundesrepublik Deutschland; Bevölkerung ab 14 Jahre
Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse AWA 2008

Auch interessant