Ratgeber

Fußball U19-Europameisterschaft 2011

By

on

Die U19-Europameisterschaft 2011 ist das europäische Highlight im Nachwuchsfußball.

Bereits hochklassiger Fußball bei den U19-Junioren. © flickr.com / wjarrettc

Die deutsche Junioren-Nationalmannschaft tritt an, um den Titel zum zweiten Mal zu gewinnen.

Die Fußball U19-EM findet offiziell seit 2002 statt. Das Vorläuferturnier, die U18-Europameisterschaft wurde bereits 1981 ins Leben gerufen, ehe das Mindestalter angehoben wurde. Insgesamt kommte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Turnier schon drei Mal gewinnen, aber erst einmal wurde die DFB-Auswahl als U19-Europameister ausgezeichnet.

Nach dem Triumph 2008 soll bei der EM 2011 der zweite Erfolg folgen. Vom 20. Juli bis zum 1. August 2011 messen sich die besten europäischen Nachwuchsmannschaften in Rumänien. Neben dem Gastgeberland nehmen sieben weitere Teams an der Endrunde teil.

Diese werden in der Eliterunde ermittelt. Vom 24. Mai bis zum 5. Juni 2011 trifft Deutschland dabei auf Gastgeber Türkei, Ungarn und Mazedonien. Nur der Gruppensieger darf zur U19-Europameisterschaft 2011 fahren. Trainiert wird die DFB-Auswahl bei der letzten Qualifikationsrunde von Christian Ziege, der die Nachfolge von Ralf Minge antritt.

Das Turnier ist gleichzeitig Qualifikationsrunde für die U20-Weltmeisterschaft.