Ratgeber

Giacobbe Fragomeni neuer WBC-Weltmeister im Cruisergewicht

By

on

Der Italiener Giacobbe Fragomeni ist neuer Weltmeister nach WBC-Version im Cruisergewicht. Der frühere Europameister eroberte sich den zuvor vakanten Titel im PalaLido in Mailand, vor zirka 3000 Zuschauern. Der 38-Jährige siegte durch einen technischen Punktsieg in der achten Runde gegen Rudolf Kraj aus Tschechien.

[youtube ZN6M7dOumfk]

Giacobbe Fragomeni dominierte den Kampf mit Unterstützung der heimischen Zuschauer ab der dritten Runde. Trotz Reichweiten-Nachteile legte der italienische Cruisergewichtler beherzt vor und brachte den 30-jährigen Rudolf Kraj mit seiner hohen Schlagfrequenz oft in Bedrängnis. In der siebten Runde öffnete sich nach einem unabsichtlichen Zusammenprall beider Kontrahenten ein blutender Cut am Auge von Fragomeni.

Der Ringrichter ließ den WM-Fight zunächst weiterlaufen. Aber in der achten Runde beendete er den Kampf aufgrund der immer doller blutenden Verletzung beim Italiener nach Rücksprache mit dem Ringarzt.

Zu diesem Zeitpunkt sahen die Box-Punktrichter Fragomeni mit 77:74, 77:74 und 77:74 in Führung liegend. Somit wurde der Lokalmatador zum neuen WBC-Champion im Cruisergewicht erklärt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.