Sportnews

Gladbach in Manchester um Normalität bemüht

By

on

Manchester – Vor dem um einen Tag verschobenen Champions-League-Spiel gegen Manchester City ist Borussia Mönchengladbach um sportliche Normalität bemüht.

«Das müssen wir sportlich nehmen und einfach Spaß haben auf dem Platz», – mit diesen Worten reagierte Sportdirektor Max Eberl auf die Absage und Verlegung des Fußballspiels.

Am Morgen war es in Manchester zunächst sonnig. Die Vorhersagen versprachen zudem bessere Verhältnisse im Nordwesten Englands als tags davor: Bis mittags sollte es eine Mischung aus Wolken und Sonne bei Temperaturen um 23 Grad geben. Für den Abend waren Temperaturen von 19 bis 23 prognostiziert. In der Nacht zum Donnerstag sollte es grau und neblig werden.

Am geplanten Spielabend hatten heftige Unwetter zunächst zu einer zeitlichen Verschiebung der Partie zwischen Englands Tabellenführer mit Trainer Pep Guardiola und dem Bundesligisten geführt. Später war sie dann auf Mittwoch (20.45 Uhr MESZ) verlegt worden.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

Auch interessant