Ratgeber

Gleichgewichtsübungen – mit Balance durch den Tag

By

on

Möchten Sie aktiv durch den Alltag gehen? Für die Sicherheit bei Bewegungen ist ein gutes Gleichgewichtsgefühl unerlässlich! Mit diesen einfachen Gleichgewichtsübungen können Sie ihre Balance trainieren und das Gefühl für Ihren Körper zurück bekommen!

An unserem Gleichgewicht sind die unterschiedlichsten Organe beteiligt; die Augen, das Gehirn und vor allem der Gleichgewichtssinn im Innenohr. Wenn nur ein Element aus der Kette nicht richtig funktioniert, kommt es zu einem Schwindelgefühl.

Damit Sie das Gefühl für Ihren Körper verbessern, sind einige Balanceübungen hilfreich. Bevor es losgeht, muss der Ruhepuls erreicht werden. Dafür einfach ein paar Minuten vor dem Training im Sitzen relaxen.

Gleichgewichtsübung 1: Gewichtsverlagerung
Stellen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Arme locker an den Körper. Jetzt verlagern Sie ihren Körperschwerpunkt abwechselnd nach vorne und hinten. Versuchen Sie, eine möglichst gerade Körperstellung beizubehalten und den Rücken nicht zu beugen. Fühlen Sie die Druckveränderung unter den Füßen.

Gleichgewichtsübung 2: Balltraining
Werfen Sie einen kleinen Ball in Augenhöhe langsam von einer zur anderen Hand und verfolgen Sie ihn mit dem Blick.

Gleichgewichtsübung 3: Aufstehen
Stellen Sie sich aus einer aufrechten Sitzhaltung langsam auf und setzen Sie sich dann wieder langsam hin. Wiederholen Sie die Trainingsmethode auch mit geschlossenen Augen.

Wenn Sie starker Schwindel im Bett überfällt, helfen auch schon langsame Augen- und Kopfbewegungen von links nach rechts und von oben nach unten.

Diese Gymnastik wird Ihnen helfen, Ihr Gleichgewicht zu schulen und balanciert durch den Tag zu gehen!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.