Ratgeber

Hannover Marathon 2010

By

on

Der Hannover Marathon 2010 feiert Jubiläum. Zum 20. Mal wird vom 1. bis 2. Mai der Marathonlauf vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten Hannovers ausgetragen. Schon jetzt übersteigt die Zahl der Anmeldungen für das Rennen die Zahl der Finisher im letzten Jahr.

Fast jede Stadt hat ihn mittlerweile fest im jährlichen Veranstaltungskalender integriert, den Marathonlauf. Kein Wunder, denn der Laufsport boomt, immer mehr Deutsche haben das Laufen für sich entdeckt, halten sich fit, trainieren und wollen sich messen. Großes Vorbild und wohl berühmtester Marathonlauf der Welt ist der New York Marathon, den gibt es bereits seit 1970 und auch Außenminister a.D. Joschka Fischer hatte 1999 daran teilgenommen. Größter und schnellster Marathonlauf in Deutschland ist der ebenfalls seit den 70er Jahren stattfindende Berlin Marathon, zusammen mit dem New Yorker, dem Bostoner, dem Londoner und dem Chicago-Marathon haben sich die fünf Veranstalter 2006 zur World Marathon Majors (WMM) zusammengeschlossen.

Hannover Marathon feiert Jubiläum

Der Hannover Marathon, oder offiziell der TUIfly Marathon Hannover 2010, ist im Gegensatz zu den Majors natürlich viel kleiner. Im letzten Jahr kamen 1.437 Läufer ins Ziel, die Veranstalter setzen auf den Breitensport, Läufer aller Altersklassen sind willkommen. Zusätzlich zum klassischen Marathonlauf der Leichtathletik mit einer Distanz von 42,195 Km wird es auch einen Halbmarathon geben, einen 10-Km-Lauf sowie Inline Skating, Handbiking, Walking und Nordic Walking Wettbewerbe. Zum 20. Jubiläum wird es zudem eine ganze Reihe Geburtstagsaktionen geben, die den Lauf für Sportler und Besucher noch einmal attraktiver machen sollen.

Hannover Marathon sehr beliebt

Die Veranstalter und Sponsoren des diesjährigen Hannover Marathon freuen sich, sie können Rekordanmeldezahlen vermelden und auch das Voting der geschätzten 100.000 aktiven Hobbyläufer in Deutschland macht sie stolz. Der Hannover Marathon wurde in einer Umfrage auf der Beliebtheitsskala auf Platz vier hinter den Klassikern in Berlin, Hamburg und Frankfurt katapultiert. So viel Glück und positive Resonanz hat allerdings längst nicht mehr jeder Veranstalter.

Kein Selbstläufer mehr

Marathonveranstaltungen, so sehr der Laufsport auch boomt, sind keine Selbstläufer mehr wie es noch vor Jahren der Fall war. Im Zuge des allgemeinen Fitnesstrends hatte fast jede Stadt aus Imagegründen einen Marathonlauf ins Leben gerufen, heute ist der Markt übersättigt und die Konkurrenz riesig. Die Folgen sind rückläufige Teilnehmerzahlen, abspringende Hauptsponsoren und dadurch explosionsartig steigende Kosten für kleine Veranstalter. Viele Veranstalter wie auch der Hannover Marathon müssen heutzutage Nebenstrecken anbieten, denn sonst kommen keine Zuschauer und Teilnehmer mehr, aber gleichzeitig müssen sie mit dem magischen Wort Marathon locken, den immer weniger laufen, denn sonst springen die Sponsoren ab. Bleibt zu hoffen, dass der Markt hier reguliert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.