Ratgeber

Hanteltraining für Frauen – Die Lösung für schöne Oberarme

By

on

Hanteltraining ist für Frauen genauso gut geeignet wie für Männer. Dennoch denkt man beim Thema Hanteltraining erst einmal an die gängigen Klischees. Breite Schränke, die ihre 30 kg auf jeder Seite stemmen und sich danach 5 Eiweißdrinks an der Theke bestellen. Doch gerade für straffe Oberarme sind die Hantelübungen auch für Frauen durchaus empfehlenswert.

Hanteltraining für Frauen kann den gesamten Körper fit machen. Gerade für berufstätige Frauen sind die Übungen mit Hanteln perfekt, denn sie können zu Hause durchgeführt werden. So entfällt die nervige Fahrtzeit zum nächst gelegenen Fitnessstudio. Gerade Anfänger können bestens in das Hanteltraining einsteigen und sich ganz langsam, aber kontinuierlich steigern. Um jedoch einen sichtbaren Erfolg verzeichnen zu können, muss das Hanteltraining für Frauen regelmäßig, über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

Hanteltraining für Frauen – Übungen für zu Hause

Hanteltraining für Frauen sollte idealerweise mit Hanteln durchgeführt werden, die mit absetzbaren Gewichten ausgestattet sind oder alternativ an einer Hantelbank. Denn nur so besteht die Möglichkeit sich nach und nach auszutauschen und sich so zu steigern. Durch das Training kann Frau ihren Bi- und Trizeps, den Rücken und die Brustmuskulatur trainieren. Die Gewichte sollten sich zwischen 1-3 Kilogramm bewegen, die nach einiger Zeit innerhalb dieser Gewichtsangabe gesteigert werden können.

Hanteltraining für Frauen – Trizeps und Bizeps

Um den Bi- und Trizeps zu trainieren gibt es zwei sehr effektive Übungen. Bei der ersten Trainingseinheit geht man folgendermaßen vor:

Übung 1

  • Schritt 1: Nehmen sie eine Hantel in die linke Hand und stützen sie sich mit der rechten Hand und dem gleichseitigen Knie auf einer Bank/Bett ab.
  • Schritt 2: Der Rücken muss gerade gehalten werden. Nun muss der Oberarm parallel zum Oberkörper liegen.
  • Schritt 3: Anschließend sollte man den Trizeps anspannen und den Arm gerade nach hinten strecken, ohne dass sich der Oberarm vom Körper abwendet.
  • Schritt 4: Diese Übung sollte ca. 15 Mal wiederholt werden. Natürlich anschließend mit dem anderen Arm die Übungen durchführen.

Übung 2

  • Schritt 1: Nehmen sie beide Hanteln in die Hände und stellen sie sich mit leicht angewinkelten Beinen aufrecht hin. Die Arme sollten locker herunterhängen, ohne dabei aber den Körper zu berühren.
  • Schritt 2: Nun müssen die Unterarme bis zu den Schultern gebeugt werden. Diese Position sollte mit den Hanteln schon mehrere Sekunden gehalten werden, bis man den Arm wieder senkt.
  • Schritt 3: Wiederholen sie diese Übung 10-15 Mal. Je nach Training kann die Anzahl der Übungen auch kontinuierlich aufgestockt werden.

Hanteltraining für Frauen – Was sollte man beachten?

Beim Hanteltraining ist es für die Frauen ganz wichtig, dass eine kontinuierliche Steigerung stattfindet. Niemals sollte man mit zu schweren Übungen oder Gewichten anfangen. Der Körper braucht Zeit, um die eigene Ausdauer zu steigern und nur wenn man ihm diese gibt, wird das Ergebnis auch dementsprechend positiv ausfallen.

Ebenfalls sehr wichtig sind abwechslungsreiche Übungen, damit der Körper auch an mehreren Stellen trainiert wird. Wer also das Hanteltraining längere Zeit durchführen möchte, kann sich auch ein Ratgeber Buch kaufen, welches viele verschiedene Anregungen gibt, die auf dem Weg zu den schönsten Oberarmen der Welt sehr hilfreich sein könnten.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.