Olympia

Hockey-Star Fürste erklärt Rücktritt aus Nationalteam

By

on

Rio de Janeiro – Kapitän Moritz Fürste hat kurz vor dem olympischen Bronze-Match der deutschen Hockey-Herren gegen die Niederlande seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekanntgegeben.

«Heute werde ich das letzte Mal im Nationaltrikot auflaufen. Ein letztes Mal alles geben um für Deutschland, das Team und für mich eine olympische Medaille zu gewinnen», schrieb der 31-Jährige in einer längeren Erklärung auf seiner Facebook-Seite. Der Hamburger feierte mit der deutschen Auswahl 2008 und 2012 jeweils den Olympiasieg. 2006 wurde er Weltmeister, 2011 und 2013 Europameister. Zudem wählte ihn der Weltverband FIH 2012 zum Welthockeyspieler des Jahres. 

Fotocredits: Friso Gentsch
(dpa)

Auch interessant