Olympia

Iberguen wird Dreisprung-Olympiasiegerin – Gierisch Elfte

By

on

Rio de Janeiro – Die Kolumbianerin Caterine Iberguen hat Olympia-Gold im Dreisprung gewonnen. Mit 15,17 Metern verwies sie Yulimar Rojas aus Venezuela (14,98 Meter) im Finale von Rio de Janeiro auf den Silber-Rang.

Dritte wurde Olga Rypakowa (Kasachstan), die Olympiasiegerin von 2012, mit 14,74 Metern. Hallen-Vizeweltmeisterin Kristin Gierisch vom LAC Erdgas Chemnitz landete mit 13,96 Meter auf dem elften Rang. Die deutsche Meisterin Jenny Elbe aus Dresden schied schon in der Qualifikation aus.

Fotocredits: Diego Azubel,Lukas Schulze
(dpa)