Olympia

Judoka Seidl scheitert bei Olympia im ersten Kampf

By

on

Rio de Janeiro – Der deutsche Judoka Sebastian Seidl hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gleich seinen ersten Kampf verloren. Der 26-Jährige unterlag in der Klasse bis 66 Kilogramm zum Auftakt dem Italiener Fabio Basile durch Ippon. Für Seidl sind es die ersten Olympischen Spiele.

Zuvor hatte seine Teamkameradin Mareen Kräh ihren ersten Kampf in der Klasse bis 52 Kilogramm gewonnen. Insgesamt gehen 13 deutsche Judokas in Rio an den Start. Am Samstag war Leichtgewichtler Tobias Englmaier in seinem zweiten Kampf gescheitert, die größten Chancen auf Medaillen werden traditionell den schwereren Judokas eingeräumt.

Fotocredits: Lukas Schulze
(dpa)