Sportnews

Kelmendi holt mit Gold erste Olympia-Medaille für Kosovo

By

on

Rio de Janeiro – Judoka Majlinda Kelmendi hat die erste Olympia-Medaille für die Republik Kosovo geholt. Die 25-Jährige wurde am Sonntag in Rio de Janeiro Olympiasiegerin in der Klasse bis 52 Kilogramm und gewann Gold.

Im Finale besiegte sie die Italienerin Odette Giuffrida, die im Achtelfinale die Deutsche Mareen Kräh ausgeschaltet hatte. Kelmendi, Europameisterin und Weltmeisterin von 2013 und 2014, gewann durch eine kleine Yuko-Wertung.

Die Judoka hatte ihr Land bei der Eröffnungsfeier bereits als Fahnenträgerin angeführt. Das Kosovo ist in Rio acht Jahre nach seiner Unabhängigkeit erstmals bei Olympischen Spielen dabei.

Fotocredits: Orlando Barria
(dpa)