Ratgeber

Kettlebell: Rundum fit dank Eisengkugel im Kuhglocken-Look

By

on

Das Training mit der Kettlebell ist sehr effektiv, trainiert den ganzen Körper und sorgt bei regelmäßiger Anwendung für eine hohe Allroundfitness. Doch was zeichnet das Training mit gusseisernen Kugel aus, die wie eine Kuhglocke oder Kanonenkugel aussieht? Und ist es überhaupt für Frauen geeignet?

Die Kettlebell ist eine Eisenkugel mit Griff. Das Trainingsgerät ermöglicht ein vielfältiges Training mit verschiedenen Übungen, bei der der gesamte Körper als funktionelle Einheit angesprochen wird. Vielen ist das Krafttraining im Studio an den Geräten teilweise zu langweilig und zudem werden oftmals die Muskeln nur isoliert aktiviert. Anders bei Kettlebell.

Was bewirkt Kettlebell Training?

Bei den Übungen mit der „Kanonenkugel“ werden ganze Muskelgruppen und -schlingen, je nach dem welche Übung absolviert wird, angesprochen. Ziel des innovativen und immer beliebter werdenden Krafttraining ist, Kraft, Ausdauer, Explosivkraft sowie ein hohes Maß an funktioneller Kraft aufzubauen. Weitere Vorzüge des Trainings sind, dass die Teilnehmer eine deutlich verbesserte Koordination, Körperspannung, Stabilität im Rumpfbereich, Körperbeherrschung oder Schnelligkeit bekommen. Zudem ist das Workout auch zum Abnehmen geeignet, da das Kettlebell Training die Fettverbrennung ankurbelt.

Für wen ist Kettleball geeignet?

Für alle, die schneller, schlanker, stärker, beweglicher, fitter und definierter werden wollen, lohnt es sich, das Trainingsgerät auszuprobieren. Selbst viele Profisportler trainieren mit der Kuhglocke, um Kraft aufzubauen und die Ausdauer zu verbessern.

In den USA zählen Frauen zwischen 40 bis 55 Jahren zu der am schnellsten wachsenden „Fangruppe“ der Kettlebells, womit auch die Frage beantwortet ist, ob sich das Workout auch für Frauen eignet.

Hier findet ihr eine Video-Anleitung zum Fatburning-Training mit der Kettlebell.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.