Ratgeber

King Arthur Arthur Abraham wird Titel gegen Raul Marquez verteidigen

By

on

Weltmeister Arthur Abraham wird am 08. November in der JAKO Arena in Bamberg seinen IBF-Gürtel im Mittelgewicht gegen Pflichtherausforderer Raul Marquez aus den USA verteidigen.

„Das wird ein harter Brocken“, schätzte Arthur Abraham den nicht zu unterschätzenden Gegner ein. „Doch ich werde die Fans in meiner Heimat nicht enttäuschen. An Bamberg habe ich ganz besondere Erinnerungen“, sagte der in Armenien geborene Boxer, zu der fränkischen Stadt, wo er mit dem Boxen begann.

[youtube r6RtQNJHmI0]

Trainer Ulli Wegner sagte zum kommenden IBF-Kampf seines Schützlings, der in 27 Profikämpfen unbesiegt ist und 22 Fights durch K.o. beendete: „Er kann auch in Amerika ein ganz großer werden. Doch dafür muss er erst einmal Marquez aus dem Weg räumen. Das wird alles andere als einfach. Wir haben ihn genauestens studiert.“

Auf der Pressekonferenz fand Abraham respektvolle Worte zu seinem 37-jährigen Gegner, der 41 Profikämpfe gewonnen hat (29 K.o.’s), nur drei Niederlagen einstecken musste und einmal Unentschieden boxte: „Er hat sich das Recht verdient, um die WM zu kämpfen. Leider wird es für ihn nicht reichen. Der Titel bleibt in Deutschland.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.