Sportnews

Kollegen und Konkurrenten schockiert über Tod von Poisson

By

on

Nakiska – Der Tod von Frankreichs Skirennfahrer David Poisson hat andere Alpin-Sportler wie Felix Neureuther geschockt und zahlreiche Beileidsbekundungen hervorgerufen.

«Nachrichten wie diese sind herzzerreißend und mit Worten nicht zu beschreiben. Mein Beileid geht an seine Familie und seine Liebsten», schrieb Neureuther bei Instagram. Der Deutsche Skiverband twitterte: «Die Ski-Familie ist tief schockiert & trauert um #DavidPoisson. Wir sind mit unseren Gedanken bei David & seiner Familie, Freunden & Team.» Tags zuvor war Poisson beim Abfahrtstraining im kanadischen Skigebiet Nakiska im Alter von 35 Jahren tödlich verunglückt.

«Das ist verheerend», twitterte US-Skistar Lindsey Vonn. «RIP David…Dein Lächeln wird vermisst», schrieb die Schweizerin Lara Gut. Abfahrer Travis Ganong aus den USA bezeichnete Poisson als «echten Freund und großartige Person». Auch der fünfmalige Weltmeister Ted Ligety aus den USA, die zweimalige österreichische Gesamtweltcupsiegerin Anna Veith und der Skiweltverband FIS bekundeten ihr Mitgefühl und ihre Trauer.

Fotocredits: Jean-Christophe Bott
(dpa)

Auch interessant