Sportnews

Lahm zum Ehrenspielführer ernannt

By

on

Frankfurt/Main – Philipp Lahm ist Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der WM-Kapitän von 2014 wurde von den Delegierten des Außerordentlichen DFB-Bundestages in Frankfurt per Akklamation ernannt.

Die Funktionäre applaudierten im Stehen. Der 34-Jährige ist nach Fritz Walter, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus und Jürgen Klinsmann der sechste Ehrenspielführer in der DFB-Geschichte.

«Seit 2006 waren wir immer mindestens im Halbfinale bei Welt- und Europameisterschaften. Ein Spieler ist vielleicht dann doch das Gesicht der goldenen Generation und ganz bestimmt der Weltmeister-Elf 2014, Philipp Lahm», sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Lahm bestritt 113 Länderspiele, sein letztes beim 1:0-Sieg nach Verlängerung im WM-Finale 2014 gegen Argentinien. Seine Profi-Karriere beendete Lahm in diesem Sommer mit seinem achten deutschen Meistertitel beim FC Bayern München.

Fotocredits: Alexander Hassenstein
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.