Olympia

Ledecky holt mit Weltrekord Gold über 400 Meter Freistil

By

on

Rio de Janeiro – Die Amerikanerin Katie Ledecky hat ihre erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio in Weltrekordzeit gewonnen. Die 19-Jährige schlug am Sonntag über 400 Meter Freistil in 3:56,46 Minuten an.

Damit war sie fast zwei Sekunden schneller als bei ihrer alten Marke von 3:58,37. Silber ging mit großem Rückstand an die Britin Jazz Carlin vor der Amerikanerin Leah Smith. Die deutsche Meisterin Sarah Köhler hatte das Finale trotz persönlicher Bestzeit verpasst.

Für Ledecky ist es der zweite Olympiasieg nach dem in London über 800 Meter. In Rio hat sie weitere Chancen. Zuvor hatte sie in Brasilien schon Silber mit der Freistil-Staffel über 4 x 100 Meter gewonnen.

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)