Ratgeber

Liebe im Zeichen der olympischen Ringe

By

on

Franziska van Almsick und Stefan Kretzschmar waren das glamouröseste deutsche Paar im Zeichen der olympischen Ringe – ihre Liebe hielt eine Olympiade, in Sydney kamen sich die Schwimmerin und der Handballstar näher, nach den Spielen von Athen gingen sie getrennte Wege. Betrachten wir einmal Peking von der romantischen Seite.

Bei den Schwimmern Antje Buschschulte und Helge Meeuw hatte es einst am Beckenrand gefunkt, wie auch bei Rafed El-Masri und der mit Bronze dekorierten Wasserspringerin Ditte Kotzian. „Natürlich ist es klasse, dass wir Olympia gemeinsam erleben“, sagte El-Masri der Tageszeitung Die Welt, „aber wir sind hier in Peking, um erfolgreich zu sein. Für unsere Liebe können wir uns danach in Berlin alle Zeit der Welt nehmen.“

Hockey-Nationalspielerin Martina Heinlein lernte im Club an der Alster Hamburg Sebastian Biederlack (Foto) kennen und lieben. Biederlack gewann die Goldmedaille, ein kleiner Trost auch für Heinlein, die mit den Damen Vierte wurde. Bett und Sportart teilen auch die Wurfscheibenschützen Christine Brinker und Tino Wenzel.

Ihr Glück, gemeinsam nach Peking zu fahren, konnten die Leichtathleten Carolin Nytra und Weitspringer und Sebastian Bayer kaum fassen: Bei den deutschen Meisterschaften gelang dem Weitspringer mit einem 8,15-Meter-Satz überraschend die Qualifikation, zehn Minuten gewann seine Freundin die 100 Meter Hürden.

Stefan Lurz ist der Trainer und Ehemann der Schwimmerin Annika Lurz. „Ich bin Annika gegenüber mitunter sehr hart, vielleicht sogar härter als zu anderen Athleten“, gab Stefan Lurz zu. Doch seine Frau hat kein Problem damit: „Ich weiß ja, dass er es nicht böse meint, und nach dem Training ist alles wieder vergessen.“ Auch bei den Radsportlern gibt es die Konstellation Coach-Athletin, Petra Rossner ist die Trainerin und Lebensgefährtin von Judith Arndt (Foto).

Elke Schall teilte lange Tisch(tennisplatte) und Bett mit Ehemann Torben Wosik, mehrmals wurden die beiden deutsche Meister im Mixed. Doch dann funkte Christian Süß, der in Peking Team-Silber gewann, dazwischen, Elke Schall ließ sich scheiden. Mixed indes spielen Süß und Schall lieber nicht.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.