Sportnews

Lisa Ryzih: Deutsche Hoffnung im Stabhochsprung

By

on

Die 21-jährige Lisa Ryzih ist eine der großen Leichtathletik-Hoffnungen Deutschlands. Die Stabhochspringerin russischer Herkunft wurde bereits 2003 U-18-Weltmeisterin, 2004 U-20-Weltmeisterin und 2009 U-23-Europameisterin. Sie trainiert beim ABC Ludwigshafen. Erst vor kurzem gewann sie den Stabhochsprung-Wettbewerb beim Hallenmeeting in Göteborg (Schweden).

Lisa Ryzih wurde am 27. September 1988 in Omsk, Russland, geboren. 1991 zog sie mit ihren Eltern und ihrer Schwester Nastia, die ebenfalls im Stabhochsprung erfolgreich ist, nach Deutschland. Lisa Ryzih hat nach ihrem Abitur angefangen, in Landau Psychologie zu studieren. Sie befindet sich mittlerweile im 2. Semester. Von klein auf hat sie ihre Freizeit im Stadion verbracht, wodurch sie auch zur Leichtathletik kam. Dabei entdeckte sie den Stabhochsprung.

Lisa Ryzih mit eindrucksvoller Titelsammlung

Mit ihren erst 21 Jahren hat Lisa Ryzih bereits eine eindrucksvolle Titelsammlung im Stabhochsprung: 2003 wurde sie U18-Weltmeisterin, 2004 und 2006 wurde Lisa Ryzih Deutsche A-Jugend-Hallenmeisterin. 2004 gewann sie die Junioren-Weltmeisterschaft. 2007 wurde sie Deutsche Jugendmeisterin und Vierte der U20-Europameisterschaften. 2008 belegte Lisa Ryzih den fünften Platz bei den Deutschen Meisterschaften. 2009 folgten der Gewinn der Deutschen Junioren-Meisterschaft, der dritte Platz bei den Deutschen Meisterschaften sowie der erste Platz bei der U23-Europameisterschaft.

Stabhochsprung-Sieg beim Hallenmeeting in Göteborg 2010

Die persönlichen Bestleistungen von Lisa Ryzih im Stabhochsprung liegen Outdoor bei 4,50 Metern (2008 in Regensburg erzielt) und Indoor bei 4,52 Metern (erzielt 2008 in Donezk). Vor kurzem erst stand sie wieder in den Schlagzeilen: am 2. Februar 2010 gewann sie beim Hallenmeeting in Göteborg (Schweden) den Stabhochsprung-Wettbewerb des Events. Der erste Platz war Lisa Ryzih bereits nach ihrer Einstiegshöhe von 4,24 Metern gewiss. An der Hallen-WM-Norm von 4,50 Metern scheiterte sie aber letztlich (zur Homepage von Lisa Ryzih siehe hier).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.