Sportnews

Löw setzt Team-Vorbereitung fort: «Für Frische sorgen»

By

on

Hamburg – Mit dem Training im Millerntor-Stadion setzt Joachim Löw heute die Vorbereitung auf den Start in die EM-Saison fort.

Um 10.30 Uhr wird der Bundestrainer seinen 22 Spieler umfassenden Nationalmannschafts-Kader zur Übungseinheit in der Arena des Fußball-Zweitligisten bitten. Die Intensität wird dabei laut DFB-Direktor Oliver Bierhoff bereits mit Blick auf das wichtige Duell am Freitag (20.45 Uhr/RTL) in der EM-Qualifikation gegen den großen Rivalen Niederlande im Vergleich zur Einheit am Dienstag gedrosselt.

«Ab morgen gilt es runterzufahren und für Frische zu sorgen, dass man gegen die Holländer aktiv sein kann», sagte Bierhoff mit Blick auf das weitere Trainingsprogramm vor der Partie im Hamburger Volksparkstadion. Im wichtigen Duell mit dem Erzrivalen komme es auf jedes Detail an, so dass man «in allen Momenten hochkonzentriert ist und die Basisfehler nicht macht», sagte Bierhoff. Im Hinspiel hatte die DFB-Elf im März in Amsterdam eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben, durch einen Last-Minute-Treffer aber noch 3:2 gewonnen.

In der EM-Qualifikation hat die Nationalmannschaft alle ihre bisherigen drei Spiele gewonnen. Mit zwei weiteren Erfolgen gegen Holland und drei Tage später in Nordirland kann das Ticket für die EM-Endrunde 2020 möglicherweise schon gebucht werden.

Fotocredits: Christian Charisius
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.