Ratgeber

Merlene Ottey läuft Weltrekord mit 50

By

on

Sprinterin Merlene Ottey ist mittlerweile 50 Jahre alt, aber läuft noch schneller als die derzeit beste Österreicherin. Bei einem Meeting in Slowenien stellte sie den 100-Meter-Weltrekord der Ü50 -jährigen ein.

78/100 Sekunden war Merlene Ottey schneller als die Amerikanerin Phil Raschker, die am 17. Mai 1997 den Weltrekord im 100-Meter-Sprint der Ü50 -jährigen aufstellte. Bei einem Leichtathletik-Meeting in Slowenien pulverisierte sie damit den alten Rekord und erreichte mit ihrer Zeit den vierten Platz.

Merlene Ottey – Weltklasse Sprinterin

Merlene Ottey ist gebürtige Jamaikanerin, nahm jedoch 2002 die slowenische Staatsbürgerschaft an. Sie gehört zu den besten und erfolgreichsten Sprinterinnen in der Geschichte der Leichtathletin und drohte einst, darin als „ewige Zweite“ einzugehen.

Bei den Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart verpasste sie nur knapp die Goldmedaille im 100-Meter-Sprint, gewann jedoch das 200-Meter Staffel-Finale. Merlene Ottey hat an insgesamt acht Olympischen Spielen teilgenommen und lief 250 olympische Rennen.

Mit der Einstellung des Ü50-Weltrekordes ist Ottey mit einer Zeit von 11,72 Sekunden schneller als die derzeit beste Österreicherin Doris Röser (11,81 Sekunden). Ottey will künftig an weiteren kleinen Meetings in Slowenien starten.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.